Franchiseblog: Drei neue Systeme mit frischen Franchise-Ideen
Franchiseblog berichtet
Bericht ansehen
Franchiseblog - 11.11.2011

Drei neue Systeme mit frischen Franchise-Ideen

Die Zahl der in Deutschland aktiven Franchise-Systeme ist von 2000 bis 2010 um 33,4 Prozent auf 980 gewachsen (Quelle: DFV). Auch in diesem Jahr feiern viele Unternehmen ihren Start als Franchise-System. Franchise-Blog.de stellt Ihnen heute drei davon vor.

Die Hautapotheke

Als Hautapotheke bezeichnet sich das 2009 gegründete Unternehmen Dermotheke. Seinen ersten Franchise-Standort eröffnete das neue Franchise-System im Mai dieses Jahres. Vor wenigen Tagen folgte die Eröffnung einer weiteren Dermothek in Berlin. Die neue Franchise-Idee will eine Marktnische zwischen Apotheke, Dermatologe und Kosmetikgeschäft besetzen. Zum Angebot der Dermotheken zählen Kosmetikprodukte renommierter Marken und spezielle Pflegeprodukte für Menschen mit Hautproblemen. Auch die individuelle Beratung ist wesentlicher Bestandteil der Konzepts. Daher richtet sich das neue Franchise-Angebot auch vor allem an Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) und Apotheker. Weitere Infos unter www.dermotheke.de.

Anton & Konsorten – jetzt gibt’s Pasta

Fusilli, Torchietti, Mafaldine und andere wohlklingende und wohlschmeckende Pasta-Sorten finden sich auf der Speisekarte des neuen Gastronomie-Franchise-Systems Anton & Konsorten. Die Nudeln werden täglich im Store produziert. Dazu gibt es Saucen wie Napoli, Boscaiola, Bologenese oder Pesto. Erst vor Kurzem hat das neue Franchise-System seinen ersten Standort – einen Flagship-Store in Berlin – eröffnet. Bestandteile der Franchise-Idee sind zudem schneller Service, Frontcooking und modernes Ambiente. Anton & Konsorten konzentriert sich nach eigenen Angaben bewusst auf ein überschaubares, durchdachtes Pastasortiment mit aromatischen Saucen. Das Franchise-Konzept soll Existenzgründer auch mit geringem Mitarbeiteraufwand, einfachen Arbeitsabläufen und niedrigen Warenkosten überzeugen. Franchise-Geber ist die Schweizer Schlegel-Gruppe. Weitere Informationen unter www.antonundkonsorten.com.

Das Kochhaus: Bequemes Einkaufen für (Hobby-)Köche

In normalen Supermärkten sind die Produkte nach Warengruppen geordnet. Wer etwas Besonderes kochen will, muss die Zutaten mühsam zusammensuchen, bei exotischeren Ingredienzen meist mehrere Geschäfte aufsuchen. Ganz anders funktioniert der Einkauf bei “Das Kochhaus”. Denn das neue Franchise-System, das seine Geschäfte als begehbare Rezeptbücher bezeichnet, präsentiert die jeweils für ein Rezept erforderlichen Produkte portioniert an einzelnen Tischen. Rund 20 Rezepte von der Vorspeise bis zum Dessert stehen dabei zur Verfügung. Zum Angebot der Kochhäuser zählen zudem kleine Speise, Getränke und Kaffeespezialitäten, Delikatessen, Weine und Gewürze. Darüber hinaus veranstaltet das Kochhaus Kochkurse, Kochevents und liefert leckere Warenkörbe nach Hause. Für alle, die nicht direkt in einem Kochhaus einkaufen können, gibt es einen Online-Shop. Aktuell gibt es das Kochhaus zweimal in Berlin. Noch in diesem Jahr soll ein dritter Standort in Hamburg eröffnet werden. Mehr über die neue Franchise-Idee unter www.kochhaus.de.



« zurück