Neueroeffnung der Dermotheke
Bildquelle: Wochenblatt
Bericht ansehen
Wochenblatt | Ausgabe Januar/2010

Naturkosmetik als Nische

Bei der Eröffnung der ersten Dermotheke in Bruchsal war das "Wochenblatt" anwesend und hat berichtet. Den Artikel gibt es hier.

Dermotheke: Daniela Lehmann nimmt sich Zeit für Menschen mit problematischer Haut

Buchskugeln in dekorativer Aufmachung fordern rechts und links der Eingangstür zum Eintreten auf. Drinnen ist alles hell, freundlich, einladend: Die Ladentheke ist aus weißem Holz, Naturkosmetik, Naturparfüms, Nahrungsergänzungsmittel und Teemischungen stehen ordentlich in weißen Regalen, Kerzen brennen, und es riecht gut.

Ein Geschäft wie die Dermotheke, die Daniela Lehmann jetzt in der oberen Kaiserstraße eröffnet hat, findet man sonst nur in den pittoresken Seitenstraßen großer Städte. Dass Daniela Lehmann ihren Laden nicht in Karlsruhe oder Mannheim eröffnet hat, hat schlicht einen Grund: Sie ist Bruchsalerin und hat hier seit neun Jahren ein eigenes Kosmetikstudio. Die gelernte PTA mit Schwerpunkt auf der Dermopharmazie hat lange in Apotheken den Kosmetiksektor betreut. Die vergangenen sechs Jahre war sie Vertriebsleiterin für eine apothekenexklusive Luxusmarke. Jetzt möchte sie mehr Zeit in Bruchsal verbringen. Und sieht die Kombination aus Ladengeschäft in der oberen Kaiserstraße und Kosmetikbehandlungen bei ihr daheim als ideal an.

Mit den von ihr verkauften Naturkosmetikmarken findet sie in Bruchsal eine Nische: Korres zum Beispiel stellt pflegende Kosmetik her, sowohl für das Gesicht, als auch für den Körper, Nuxe arbeitet hauptsächlich mit hochdosierten ätherischen Ölen; der Schwerpunkt liegt auf Anti-Age. Daniela Lehmann ist ausgebildete Dr. Hauschka-Naturkosmetikerin. Klar, dass diese Naturkosmetiklinie bei ihr nicht fehlen darf. Auch die provencialische Marke L'Occitane hat sie im Angebot, so dass man bei ihr in Lavendel-, Orangen- und Kirschblütendüften schwelgen kann.

Naturparfüme, basierend auf organischen Düften, sowie Teemischungen für problematische Haut und Nahrungsergänzungsmittel vervollständigen das Angebot. Überhaupt ist die problematische Haut ihr Beratungsschwerpunkt: Neurodermitiker und Psoriatiker sind bei ihr gut aufgehoben. Für sie nimmt sich Daniela Lehmann in der angenehmen Atmosphäre ihres Ladens gerne Zeit. Auch was die dekorative Kosmetik angeht. Denn Daniela Lehmann schminkt ihre Kundinnen auch.

Geöffnet ist die Dermotheke Dienstag bis Freitag von 10 – 13 und von 15 bis 18.30 Uhr, samstags von 9 bis 13 Uhr. Montags bleibt der Laden geschlossen, dann ist Behandlungstag. Aber auch nach telefonischer Vereinbarung unter 07251 3924828 sind auch andere Kosmetiktermine denkbar: früh am Morgen, in der Mittagspause oder am Abend. (cob)



« zurück